Köln Zeitfahren

Rennen Radrennen

Panzerstrasse

Bergzeitfahren

Zeitfahren

Schmitter

 

 
         
 

Anmeldedatei   Ergebnisse2019     Fotos     Strecke

 

Sponsoren:

 
 

 

 

 

Hallo erstmal...

 

 nun zum SIEBTEM MAL

 findet das   Zeitfahren

 "op d'r Panzerstross"

 statt.

 

 mehr als 40 Fahrer/innnen nehmen

 daran teil! Und die obligatorische

 Siegesfeier gehört auch dazu...

 

 Anmeldung nur vor Ort

 Kosten   5,- je Zeitfahrtraining

 oder     30,- alle

 Bergzeitfahren extra 5,-

 (Heimbach - Wolfgarten)

 

 

 

 

 

 

 

 Termine:

Start immer 19.00 Uhr

08.05

29.05

05.06

19.06

? BZF Heimbach

10.07

31.07

14.08

28.08

11.09 Ersatztermin

 

Strecke:

 Alte Kölner Strasse

 1.Parkplatz

 bis zum Kreisel

 Altenrath und zurück.

 Distanz    16,6km

 Höhenmeter 60m

 

 

 

 

 

 

 

_______________

 

____________________

 

 


















 

"op d'r Panzerstross"

 

8 Starts auf der Panzerstrasse und ein Bergzeitfahren Heimbach Mariawald Wolfgarten....dieses Bergzeitfahren soll sowohl einzeln prämiert werden und auch in die Gesamtwertung mit einfließen. heißt im Klartext : wer bei allen neun Aktionen am Start ist hat 4 Streichergebnisse !!!! Ansonsten DREI Streichergebnisse... für die Gesamtwertung muss man also Fünfmal teilgenommen habe...

bei der Tageswertung des Bergzeitfahren gibt es nur zwei Wertungen....Männer und Frauen.... jeweils der schnellste ist auch autom. der Gewinner... allerdings für die Gesamtwertung wird berücksichtigt , wer in welcher Klassifizierung Mann/Frau TT/RR Alter startet und dem entsprechend die Punkte vergeben.

 

 Ansprechpartner vor Ort:

 Heinz Funken

 

Es handelt sich um eine Trainingsveranstaltung. Die Strecke ist für den öffentlichen Verkehr NICHT gesperrt. Alle fahren auf eigene Rechnung, Risiko und Gefahr. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist einzuhalten und gilt uneingeschränkt, da bei Trainingsveran-staltungen nichts abgesperrt werden darf. Der fließende Verkehr gem. der Straßenführung hat immer Vorfahrt. Windschattenfahren

ist verboten. Der Teilnehmer erklärt ferner grds. seinen Verzicht auf Regressansprüche gegen den Organisator des Zeitfahrtrainings  und seine Helfer. Allen Teilnehmern wird der Abschluss einer Privathaftpflicht- und privaten Unfallversicherung vor Teilnahme dringend empfohlen.

 

zurück